Allgemeine Geschäftsbedingungen
hl-studios GmbH

Lieferungen, Leistungen und Angebote der hl-studios GmbH (nachfolgend HL) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, auch bei nicht nochmals ausdrücklicher Vereinbarung. Diese AGB gelten im Rahmen der laufenden Geschäftsbeziehung auch ohne ausdrückliche Einbeziehung überdies für alle zukünftigen Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen von HL. Des Weiteren verpflichtet sich der Vertragspartner zur Einhaltung des HL-Verhaltenscodex und der HL-Umweltrichtlinien. Geschäftsbedingungen des Vertragspartners, die von den nachstehenden Bedingungen abweichen, werden nicht anerkannt. Solche abweichenden Geschäftsbedingungen werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn HL ihnen nicht noch einmal ausdrücklich widerspricht. Abweichende Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. 

 

Leistungen von hl-studios / Aufrechnung / Zurückbehaltung

Kostenvoranschläge von HL sind freibleibend.

HL ist berechtigt, sich zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistung Dritter zu bedienen. HL haftet für deren Verschulden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und ist berechtigt, diese Dritte nach eigenem Ermessen auszuwählen.

Die Aufrechnung mit Forderungen von HL ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Ein Zurückbehaltungsrecht des Vertragspartners, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

 

Nutzungs- und Urheberrechte / Übertragung

Der Vertragspartner erwirbt, falls nichts anderes vereinbart ist, an den in Auftrag gegebenen Inhalten die einfachen Nutzungsrechte zum vertraglich festgelegten Zweck und Umfang. Die Übertragung darüber hinausgehender Nutzungsrechte bedarf einer gesonderten Vereinbarung.

Die zu übertragenden Nutzungsrechte erwirbt der Vertragspartner erst mit der vollständigen Bezahlung des Vertragsentgelts.

Die Weitergabe urheberrechtlicher Nutzungsrechte an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung von HL und ist ohne diese rechtswidrig. Jede Änderung oder Umgestaltung der seitens HL erstellten Inhalte bedarf der vorherigen Zustimmung seitens HL.

Von HL übersandte Layouts, Entwürfe, etc. dienen nur der Veranschaulichung und dürfen vom Vertragspartner nicht zu anderweitigen Zwecken verwendet oder verwertet werden. 

HL ist grundsätzlich nicht dazu verpflichtet, erstellte Inhalte im Rohdatenformat an den Vertragspartner herauszugeben.

 

Haftung

HL sowie seine Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter haften gegenüber dem Vertragspartner aus der Verletzung von Pflichten, welche keine wesentlichen Vertragspflichten sind, nur bei grob fahrlässigem Handeln oder bei Vorsatz. Ausgenommen hiervon sind Ansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit. Der Ersatz eines etwaigen mittelbaren Schadens ist ausgeschlossen.

HL übernimmt keine Klärung von Rechten abgebildeter Personen oder Gegenstände, es sei denn, es wird ein entsprechend unterzeichnetes Release-Formular gegenüber dem Vertragspartner vorgelegt.

Der Vertragspartner erklärt, dass er hinsichtlich HL zur Erstellung von Inhalten übergebener Gegenstände, Vorlagen, Bildern oder Bildbestandteilen oder selbst mitgebrachter Modelle, die Klärung sämtlicher in Betracht kommenden Rechte für HL übernommen hat und HL insoweit von Ansprüchen von Dritter Seite aufgrund der Abbildung übergebener Gegenstände, Vorlagen, Bildern oder Bildbestandteilen oder selbst mitgebrachter Modelle freihalten wird.

 

Abnahme / Mängelrüge

Mängelrügen des Vertragspartners müssen schriftlich erfolgen und spätestens zwei Wochen nach Übergabe der zu erstellenden Inhalte bei HL eingegangen sein. Nach Ablauf dieser Frist gelten die übergebenen Inhalte als vertragsgemäß und mängelfrei abgenommen.

Soweit die Zweiwochenfrist im Einzelfall unangemessen kurz ist, gilt stattdessen eine angemessene Frist.

 

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, auch bei Lieferungen ins Ausland. Nebenabreden zum Vertrag oder zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die etwaige Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser ABG berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten sich, die ungültige Bestimmung durch eine sinnentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch am nächsten kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist  Erlangen.

 

Umweltrichtlinien

Geltungsbereich 
Unsere Richtlinien gelten für alle Standorte und Bereiche von hl-studios. Gleichzeitig fordern wir auch von unseren Lieferanten, ob Unternehmen oder freier Mitarbeiter, sich Ressourcen-schonend und umweltbewusst zu verhalten.

Kommunikation 
Die Unternehmensleitung, jede Führungskraft aber auch jeder einzelne Mitarbeiter fühlt sich dafür verantwortlich, die Richtlinien und die damit verbundenen Maßnahmen und Regeln an alle Mitarbeiter, Kollegen und Zulieferer zu kommunizieren. 

Im Besonderen heißt das:

- Wir halten die umweltrelevanten Anforderungen und Gesetze ein. Wir verpflichten uns, die relevanten Gesetze und Verordnungen wie auch die uns auferlegten Auflagen bezüglich Umweltschutz einzuhalten und darüber hinaus eigene Zielsetzungen zu erreichen

- Wir achten bei der Konzeption und Ausstattung unserer Räume auf umweltgerechte Verfahren und Techniken

- Den Schutz der Umwelt und sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen betrachten wir als unsere gesellschaftliche Verpflichtung

- Wir orientieren uns am Leitgedanken des nachhaltigen Wirtschaftens

- Mit Energie, Rohstoffen, Lebensmitteln und Wasser gehen wir sparsam um

- Umweltbelastungen wie Abfall, Abwasser, Emissionen und Lärm vermeiden wir oder halten sie so gering wie möglich

- Wir achten bei der Auswahl unserer Lieferanten und Dienstleister auf die Einhaltung des Umweltschutzes

- Wir fördern das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um gemeinsam in allen Bereichen des Unternehmens die Umwelt zu schützen und mit Rohstoffen und Energie sparsam umzugehen

- Wir setzen uns aktiv für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ökologie und Ökonomie ein, um unseren Kindern eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen 

 

Verhaltenskodex

Geltungsbereich 
Unser Verhaltenskodex gilt für alle Standorte und Bereiche von hl-studios. Gleichzeitig fordern wir auch von unseren Lieferanten, ob Unternehmen oder freier Mitarbeiter, die Einhaltung der in unserem Kodex verankerten Grundsätze. 

Kommunikation 
Die Unternehmensleitung, die Führungskräfte aber auch jeder einzelne Mitarbeiter fühlt sich dafür verantwortlich, den Kodex und die damit verbundenen Anforderungen an alle Mitarbeiter, Kollegen und Zulieferer zu kommunizieren. 

Recht und Gesetz 
hl-studios bekennt sich zum geltenden Recht und Gesetz der Länder, in denen wir tätig sind, hält diese ein und fordert dies auch von seinen Lieferanten. Bei Zweifel oder Unkenntnis wenden wir immer mindestens deutsches Recht an.

Corporate Citizenship 
hl-studios zeigt bürgerschaftliches Engagement. Wir bringen uns mit positiven Beiträgen in die Gemeinden ein, in denen wir aktiv sind. Wir fördern unsere Familien und ermöglichen elterngerechte Arbeitsmodelle.

Integrität und Antikorruption 
Das Unternehmen hl-studios orientiert sein Handeln an allgemeingültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Integrität, Rechtschaffenheit, Respekt vor der Menschenwürde, Offenheit und Nichtdiskriminierung von Religion, Weltanschauung, Geschlecht und Ethnik. Wir lehnen Korruption und Bestechung strikt ab. Wir fördern Transparenz, integres Handeln und verantwortliche Führung und Kontrolle im Unternehmen.   

Versammlungsfreiheit und Tarifautonomie 
hl-studios respektiert das gesetzliche Recht der Mitarbeiter auf Versammlungsfreiheit und Tarifautonomie und erkennt diese an.

Zwangsarbeit 
Jegliche Form von Zwang einschließlich Zwangsarbeit darf nicht angewendet werden. Besonders schutzbedürftige Gruppen (z.B. Kinder und Jugendliche) genießen besondere Aufmerksamkeit.

Vergütung 
Die Vergütung einschließlich Löhne, Überstunden und Nebenleistungen erfolgt zumindest in der im geltenden Recht und Gesetz festgelegten Höhe oder liegt darüber. Die für Vollbeschäftigung gewährte Vergütung muss ausreichend sein, die grundlegenden Bedürfnisse des Mitarbeiters zu befriedigen. 

Arbeitszeit 
Sofern die nationalen Regelungen keine geringere Höchstarbeitszeit festlegen und außer im Falle außergewöhnlicher Unternehmensumstände verlangen wir von unseren Mitarbeitern nicht, auf regelmäßiger Basis eine Standardarbeitswoche von über 48 Stunden pro Woche oder eine Gesamtwochenarbeitszeit von über 60 Stunden (einschließlich Überstunden) zu absolvieren. Den Mitarbeitern wird in jedem 7‐Tageszeitraum mindestens ein freier Tag gewährt. 

Kinderarbeit 
Kinderarbeit kommt nicht zum Einsatz. Sofern die Gesetze vor Ort keine höhere Altersgrenze festlegen, werden keine Personen beschäftigt, die noch im schulpflichtigen Alter bzw. jünger als 15 Jahre sind (ausgenommen hiervon sind Schülerpraktikanten, die mit schriftlicher Zustimmung ihrer Eltern ein zeitlich begrenztes Praktikum absolvieren). Mitarbeiter unter 18 Jahren dürfen nicht für gefährliche Tätigkeiten eingesetzt werden. Beim Engagement von Kindern und Jugendlichen als Fotomodell oder Schauspieler richten wir uns nach dem deutschen Jugendschutzgesetz und bestehen auf das Einverständnis bzw. die Anwesenheit des Erziehungsberechtigten.

Nichtdiskriminierung 
Bei allen Beschäftigungsentscheidungen einschließlich Einstellungen und Beförderungen, Vergütung, Lohnnebenleistungen, Ausbildung, Entlassungen und Kündigungen behandeln wir alle Mitarbeiter streng nach ihren Fähigkeiten und Qualifikationen. 

Belästigung 
Unsere Mitarbeiter werden keinerlei körperlichen Züchtigungen oder anderweitigen körperlichen, sexuellen, psychischen oder verbalen Belästigungen oder Missbrauchshandlungen ausgesetzt. 

Gesundheits‐ und Arbeitsschutz 
Wir fördern die Gesundheit unsere Mitarbeiter durch Sport- und Gesundheitsangebote, sowie durch gesundes Essen. Um Unfälle und Personenschäden zu vermeiden, stellen wir sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, die als Mindestkriterien die geltenden gesetzlichen Bestimmungen erfüllen. 

Umwelt 
hl-studios verwendet an allen Standorten umweltfreundliche Praktiken, die wir kontinuierlich verbessern. Wir erfüllen die Bestimmungen und Standards zum Umweltschutz, die unsere jeweiligen Standorte betreffen, und gehen verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen um.